Jobs

Vacancy // Berater (m/w/d) Globales Nexus Sekretariat

Das GIZ Programm "Nexus Regionaldialoge" hat die Stelle des Globalen Nexus Sekretariates (GNS) mit Sitz in Eschborn, Deutschland, ausgeschrieben. Das Globale Nexus Sekretariat koordiniert die Implementierung der Nexus Regionaldialoge in fünf Regionen weltweit (Lateinamerika und Karibik, MENA, Niger Becken, Zentralasien, südliches Afrika).

  • Einsatzort: Eschborn
  • Einsatzzeitraum: 01.04.2019 - 30.06.2020
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Bewerbungsfrist: 25.01.2019

Tätigkeitsbereich

Im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und kofinanziert durch die Europäische Union implementiert die GIZ Regionaldialoge zum Thema Wasser – Energie – Ernährungssicherungs-Nexus. Im Rahmen des Projekts werden Ansätze, Tools, Capacity Building Maßnahmen und Projekte konzipiert und umgesetzt, die eine ausgewogene und sektorübergreifende Beteiligung der Nexus-Sektoren (Wasser, Energie, Ernährungssicherung) fördern. Das Globale Nexus Sekretariat (GNS) koordiniert die Implementierung der Nexus Regionaldialoge in fünf Regionen weltweit (Lateinamerika und Karibik, MENA, Niger Becken, Zentralasien, südliches Afrika).

Aufgaben

  • Koordinierung der fünf Regionaldialoge incl. Unterhaltung und Ausbau des zugehörigen Netzwerks und Wissensmanagement
  • Organisation von regelmäßigen Austauschplattformen
  • Erarbeiten von Konzepten, Tools und Trainingsmaterialien
  • Unterstützung der Regionaldialoge in Lateinamerika, MENA und Nigerbecken bei der Implementierung von Aktivitäten und Modellprojekten, Backstopping für Personal in den drei Regionen
  • Ausschreibung und Steuerung von Consultingleistungen sowie Qualitätskontrolle der Produkte
  • Erarbeitung von Stellungnahmen und Reports für die Auftraggeber BMZ und EU sowie für das Sektorvorhaben Nachhaltige Wasserpolitik
  • Schaffung von Synergien mit den Nexus Aktivitäten anderer Organisationen und anderen GIZ Programmen
  • Teilnahme an Länderaktivitäten der Nexus-Regionaldialoge

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium einer relevanten Fachrichtung wie z.B. Wasser, Energie oder Landwirtschaft
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der internationalen Zusammenarbeit im Sektor Wasser, Energie oder Landwirtschaft
  • Arbeitserfahrung in angrenzenden Nexus-Sektoren und intersektorialer Zusammenarbeit
  • Projektimplementierungserfahrung im Bereich Landwirtschaft, Wasser oder Energie
  • Erfahrung in der Beratung von Regionalorganisationen
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Exzellente Networking Fähigkeiten
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse, sehr gute Französisch- oder Spanischkenntnisse

Hinweise

Die Bereitschaft zu regelmäßige Reisen in die Implementierungsregionen wird vorausgesetzt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Kontakt

  • Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
  • +49 6196 79 3200
  • kundenportal-rueckfragen@giz.de

Bewerbung

GIZ Stellenportal

Mehr Information zum Nexus Regionaldialog Programm

› back

Governance

Conférence// Prévention et gestion des conflits liés à la gouvernance des ressources naturelles en Afrique de l’Ouest: défis et perspectives

Le Service civil pour la paix et le projet Frexus, tous deux mis en œuvre par la GIZ, organisent une conférence internationale sur le thème : « Prévention et gestion des conflits liés à la gouvernance des ressources naturelles en Afrique de l'Ouest : défis et opportunités ». La conférence aura lieu du 12 au 14 novembre 2019 à Niamey, au Niger. La conférence vise à informer et à créer des synergies entre les différents acteurs d'Afrique de l'Ouest et d'ailleurs, en partageant leurs capacités dans...

// more
Governance

Conference // Prevention and Management of Conflicts linked to the Governance of Natural Resources in West Africa: Opportunities and Challenges

The Civil Peace Service and the Frexus project, both implemented by the GIZ, are organizing an international conference on the theme: “Prevention and management of conflicts related to natural resource governance in West Africa: challenges and opportunities.” The conference takes place between November 12th and 14th 2019 in Niamey, Niger. The conference aims to inform and create synergies between different actors from West Africa and elsewhere, sharing their capacities in the prevention,...

// more
Governance

Publication // What-If: An Open-Source Decision Support Tool for Water Infrastructure Investment Planning within the Water–Energy–Food–Climate Nexus

By Raphaël Payet-Burin, Mikkel Kromann, Silvio Pereira-Cardenal, Kenneth Marc Strzepek and Peter Bauer-Gottwein. This paper presents a new open-source hydro-economic optimization model, incorporating in a holistic framework, representations of the water, agriculture, and power systems. The model represents the joint development of Nexus related infrastructure and policies and evaluates their economic impact, as well as the risks linked to uncertainties in future climate and socio-economic...

// more