event 06 Mar 2017

Master Thesis Grant // For a Student in Natural Sciences, Process Engineering or similar, working on "Water management: modeling and system integration"

By Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (German Aerospace Centre)/Stuttgart. The work to be awarded is to be developed within the scope of an EU project focusing on the recycling of industrial sewage from different sources using novel technology interconnections (e.g. membrane-based processes, thermal processes, freeze crystallization, electrodialysis). The overriding goal is to achieve a circular economy in the water sector to recycle the wastewater and the minerals present therein almost completely.

category Jobs
Logo dlr deutsches zentrum fuer luft und raumfahrt
Das Institut für Technische Thermodynamik arbeitet u. a. an der Nutzbarmachung von effizienten Energiewandlungstechnologien, an der Integration erneuerbarer Energien in zukünftige nachhaltige Versorgungsstrukturen sowie an der Bewertung von Technologien im Energie- und Wassersektor. Im Rahmen dieser Tätigkeiten vergibt die Abteilung Systemanalyse und Technikbewertung in Stuttgart eine Masterarbeit zum Thema "Kreislaufwirtschaft im Wassersektor – Modellierung und Systemintegration". Die zu vergebende Arbeit entsteht im Rahmen eines EU-Projektes mit Fokus auf die Wiederverwertung industriellen Abwassers unterschiedlicher Herkunft mittels neuartiger Technologie-Verschaltungen (z. B. membranen-basierte Verfahren, thermische Verfahren, Freeze Crystallization, Elektrodialyse). Das übergeordnete Ziel ist, eine Kreislaufwirtschaft im Wassersektor zu erreichen, das heißt, das Abwasser und die darin vorhandenen Mineralien nahezu vollständig zu recyclen. Ihre Aufgabe ist, die bereits vorhandenen Modellbibliothek zu erweitern mit Fokus auf Technologien für die Wasserbehandlung. Die Entwicklung der vereinfachten Modelle soll in Zusammenarbeit mit europaweit führenden wissenschaftlichen Experten erfolgen. Die Entwicklung findet vorrangig in INSEL statt, wobei andere Tools bei Bedarf eingesetzt und integriert werden können. Das Tool INSEL wird in der Abteilung Systemanalyse und Technikbewertung seit mehreren Jahren für die technisch-wirtschaftliche Analyse von Energy-Water-Nexus Themen weiterentwickelt und eingesetzt. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind:
  • Literaturrecherchen und Austausch mit Experten
  • Aufbau vereinfachter Modelle für die Abbildung von Technologien für die Abwasserbehandlung in INSEL
  • Modelltests und Abgleich der Ergebnisse mit Referenztools
  • Fallstudien und techno-ökonomische Bewertung

Erforderliche Qualifikation

  • Studium Naturwissenschaften, Verfahrenstechnik, Ingenieurwesen oder vergleichbarer Studiengang
  • Teamfähigkeit, Offenheit und Motivation zu eigenständiger, zielgerichteter Arbeit
  • Grundkenntnisse Programmierung, vorzugsweise FORTRAN, Matlab oder C
  • Erfahrung mit TRNSYS wünschenswert
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihr Start

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Massimo Moser telefonisch unter +49 711 6862-779. Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 05917 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#20748.
Contact

Tina Schmiers

Newsletter

Stay up to date!

We inform you about current projects, events, actions, publications and news!